Kurzmeldungen

MJC: mühseliger Sieg gegen Groß Grönau

Als ungeschlagener Tabellenführer ging es letzten Sontag nach Groß Grönau. Anpfiff war um 16 Uhr und die Kadersituation war mal wieder schmal. Doch Travemünde macht zurzeit das Beste daraus. Das besagte Tempospiel kam nicht so richtig auf und man tat sich relativ schwer, obwohl die Gäste schnell in Führung gingen. Diese wurde bis zum Schluss nicht mehr hergegeben, was vor allem in der ersten Halbzeit an den guten Paraden von Max Gündling im Tor lag. Diesmal konnte Max mit seinen gehaltenen Bällen der Mannschaft viel Sicherheit geben, gerade weil vorne wieder sehr viele freie Torchancen liegen gelassen wurden. Bei Travemünde lief es nicht rund in diesem Spiel. Alles wirkte sehr verkrampft, doch es bestand nie die Gefahr dieses Spiel hier zu verlieren. Der Gastgeber gab aber nicht auf, auch wenn es zur Halbzeit schon 9:15 stand.

 

Die Gäste kamen besser aus der Kabine und bauten die Führung auf 9:18 aus. Diesen Vorsprung hielt man nun bis zum Ende des Spiels, aber ein richtiger Spielfluss wollte einfach nicht aufkommen. Grönau verkürzte noch einmal auf 13:18 sowie auf 17:24 doch Travemünde lies dann nicht mehr viel zu und ging am Ende mit 21:36 als klarer Sieger vom Platz. Somit wurde die Tabellenführung und die 0 wieder mal verteidigt. Bei den noch drei verbleibenden Spielen wartet am 16.03. der Tabellenzweite die HSG Wagrien noch auf den Tabellenführer. Dies ist das erwartete Spitzenspiel der Liga.

 

„Heute war es ein sehr verkrampftes Spiel von uns. Das lag aber auch an dem Gegner dem im Angriff nicht viel gelang, was dazu führte das man in der Abwehr unkonzentriert wird. Die Mannschaft hat das Beste draus gemacht und die Punkte nach Hause geholt. Ich hoffe das wir in den nächsten Spielen wieder einen schöneren Handball spielen und beim Torabschluss konzentrierter zur Sache gehen. Ansonsten sind wir zufrieden die Tabellenführung weiter zu Null verteidigt zu haben“ Statement vom Trainer Andy Klinkmüller.

 

Nächste Woche spielt die männliche Jugend C zu Hause gegen die HSG Kalkberg am Samstag den 09.03.2019 um 14 Uhr.

 

Es spielten für den TSV Travemünde:

Im Tor: Lasse Boye, Max Gündling Feld: Jan Bergmann (3), Len Trambacz (2), Alexander Massa (5),
Lennart Boye (4), Tim Dietrich (6), Julian Brandt (10) und Tobias Lesch (6).

 

Eure TSV Handball – Beachboys

Redaktion Andy Klinkmüller


37 Views
*** 2.HERREN - VERSTÄRKUNG GESUCHT! Für die Saison 2019/2020 suchen wir, die 2.Herren des TSV Travemünde, auf allen Positionen dringend Verstärkung. Du hast Lust auf Handball, bist Wiedereinsteiger oder kommst in Deinem jetzigen Team nicht zum Spielen, dann bist Du bei uns herzlich willkommen. Auch Neueinsteiger sind willkommen. Wir sind ein bunter Haufen aus Jung und Alt. Die Mischung machts halt. Ein echt lustiger Haufen Handballverrückte! Da sich aus verschiedensten Gründen unser Kader leider verkleinert, sind wir auf der Suche nach neuen Kräften. Wir trainieren jeden Freitag um 19.30 Uhr in der Senator-Emil-Possehl Halle in Travemünde. Für weitere Informationen kannst Du uns über unsere Homepage per Mail kontaktieren. Wir freuen uns über Jeden der den Weg zu uns ins Team findet. ***